Filmfestival Arendsee

Die Perle der Altmark 2019

6. Filmfestival Arendsee

Jedes Jahr im Sommer treffen sich junge Filmemacher aus dem deutschsprachigen Raum und aus ganz Europa zum Filmemachen am Arendsee. Allein im Sommer 2018 waren im Jugendfilmcamp Arendsee über 600 junge Filmschaffende vor Ort und es sind über 50 Kurzfilme entstanden.

Am 7. September 2019 präsentiert das Filmfestival Arendsee bereits zum sechsten Mal eine Auswahl der besten Filme aus den vergangenen Jahren und die ersten neu entstandenen Kurzfilme des Jahrgangs 2019. Der Höhepunkt des Filmfestivals wird auch in diesem Jahr wieder die Verleihung des Filmpreises »Die Perle der Altmark« sein.
Auch das Publikum wird erneut zur Jury und stimmt über den Publikumspreis ab!

7.9.2019 19Uhr (Einlass 18:30)

Großer Saal des IDA
Integrationsdorf Arendsee
Harper Weg 3, 39619 Arendsee (Altmark)

Vorverkauf 5€
Touristinfo Arendsee
Töbelmannstr. 1, 39619 Arendsee (Altmark)

Telefon: (039384) 27164
E-Mail: [email protected]urort-arendsee.de

Abendkasse 6€

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Gewinnerfilme

Film: Fate Machine

2018

KEY

"Bester Film"
beim Filmfestival Arendsee 2018

Film: Fate Machine

2018

Helden der Altmark

"Beste Kamera/Ton/Schnitt"
beim Filmfestival Arendsee 2018

Film: Fate Machine

2018

weg.

"Sonderpreis Dokumentarfilm/Politischer Film" beim Filmfesival Arendsee 2018

Film: Fate Machine

2018

Nur einen Spalt breit

"Beste Schauspielerin" und "Bester Schauspieler" beim Filmfestival Arendsee 2018

Film: Fate Machine

2018

Der Fischer und die Liebe

"Publikumspreis" beim Filmfestival Arendsee 2018

Film: Fate Machine

2017

Fate Machine

3. Platz beim Filmfestival Arendsee 2017

Dokumentarfilm: WIR

2017

WIR

Gewinner des Filmfestivals Arendsee 2017

Film: Ungehört

2016

Ungehört

Gewinner des Filmfestivals Arendsee 2016

Film: Faszination

2016

Faszination

Dritter Platz beim Filmfestival Arendsee 2016

Film: Verdammt heiß hier

2016

Verdammt heiß hier

Gewinner des zweiten Platzes und des Publikumspreises beim Filmfestival Arendsee 2016

Film: Lautgedacht

2015

Lautgedacht

Gewinner des Filmfestivals Arendsee 2015

Das Filmfestival Arendsee dankt für die Unterstützung

Einreichung / Kontakt

Filmeinreichungen bitte bis spätestens 1.9. als Google Drive, OneDrive, Dropbox, WeTransfer-Link o.ä. an
[email protected]
Datenformat Video: Auflösung 1080p25, Codec H264, mind. 10 MBit/s, maximal 15 MBit/s.
Datenformat Ton: Codec AAC, 320kBit/s.
Container: MP4 oder MOV